Diese Website benutzt Cookies und speichert anonymisierte Daten, um das Verhalten der Nutzer zu analysieren. Weitere Informationen sowie Möglichkeiten des Widerrufs finden Sie unter folgendem Link: Weitere Informationen

Vier starke Säulen als Gerüst für Ihren Erfolg

In all den Jahren, in denen ich Erfahrungen als Führungskraft, als Coach und vor allem auch als Mensch sammeln durfte, habe ich mir in Verbindung mit viel Recherche vier Prinzipien erarbeitet, auf denen ich mein Coaching aufbaue. Damit Sie ein besseres Verständnis dafür bekommen, was Sie erwartet, wenn ich Sie begleite, möchte ich Ihnen diese vier gerne etwas näherbringen.


Prinzip des Ermöglichens

Ein Coach ist nie die Lösung des Problems, sondern vielmehr die Hilfestellung auf dem Weg dahin. Stellen Sie sich vor, Sie möchten durch eine Tür gehen, haben aber unzählige Schlüssel vor sich und mehrere Türen. Ich helfe Ihnen den richtigen Schlüssel zu sehen und ins richtige Schloss zu bringen. Meine Arbeit bringt Sie an einen Punkt, an dem Sie erkennen, was ist und was sein soll. Und aus diesem Bewusstsein heraus handeln Sie ganz eigenverantwortlich. Ich unterstütze Sie lediglich dabei, die Perspektive zu wechseln, um ein Bewusstsein für das ganze Spektrum der Möglichkeiten zu erlangen.


Prinzip von Freiheit und Individualität

Egal, wie viele Alternativen Ihnen offenstehen, Sie haben immer die Wahl, eine Option anzunehmen oder sie abzulehnen. Jeder Mensch, jede Frage und auch jede Situation ist anders. Standardlösungen gibt es deshalb nicht, da sie nie die ganze Individualität der Beteiligten berücksichtigen können. Dennoch sind Erfahrungswerte und Methoden hilfreich, da sie die Ausgangsbasis für Ihre eigene, einzigartige Lösung sind.


4-Augen-Prinzip (Vertraulichkeit)

Erfolgreiches Coaching fußt auf Offenheit und Bereitschaft. Doch dafür braucht es Vertrauen und vor allem auch Vertraulichkeit. Deshalb ist es mir wichtig, noch einmal zu betonen, dass Informationen nicht an Dritte weitergegeben werden. Es sei denn, Sie äußern ausdrücklich den Wunsch dazu, Dritte über bestimmte Lösungsansätze zu informieren.


„Alles ist da“-Prinzip

Sie werden sich wundern. Den Schlüssel zur Lösung Ihres Problems bringen Sie in aller Regel schon mit. Nur die Augen sind Ihnen davor irgendwie verschlossen. Prinzipiell hat jeder Mensch die Ressourcen und Fähigkeiten, um mit den anstehenden Herausforderungen umgehen zu können und fertig zu werden. Bis hierhin ist Ihnen das auch schon unzählige Male gut gelungen. Denn nur so konnten Sie an den Punkt gelangen, an dem Sie heute sind. Der einzige Unterschied: Ihre früheren Lösungswege passen für das aktuelle Problem nicht mehr.


Prinzip des Ermöglichens

Ein Coach ist nie die Lösung des Problems, sondern vielmehr die Hilfestellung auf dem Weg dahin. Stellen Sie sich vor, Sie möchten durch eine Tür gehen, haben aber unzählige Schlüssel vor sich und mehrere Türen. Ich helfe Ihnen den richtigen Schlüssel zu sehen und ins richtige Schloss zu bringen. Meine Arbeit bringt Sie an einen Punkt, an dem Sie erkennen, was ist und was sein soll. Und aus diesem Bewusstsein heraus handeln Sie ganz eigenverantwortlich. Ich unterstütze Sie lediglich dabei, die Perspektive zu wechseln, um ein Bewusstsein für das ganze Spektrum der Möglichkeiten zu erlangen.


Prinzip von Freiheit und Individualität

Egal, wie viele Alternativen Ihnen offenstehen, Sie haben immer die Wahl, eine Option anzunehmen oder sie abzulehnen. Jeder Mensch, jede Frage und auch jede Situation ist anders. Standardlösungen gibt es deshalb nicht, da sie nie die ganze Individualität der Beteiligten berücksichtigen können. Dennoch sind Erfahrungswerte und Methoden hilfreich, da sie die Ausgangsbasis für Ihre eigene, einzigartige Lösung sind.


4-Augen-Prinzip (Vertraulichkeit)

Erfolgreiches Coaching fußt auf Offenheit und Bereitschaft. Doch dafür braucht es Vertrauen und vor allem auch Vertraulichkeit. Deshalb ist es mir wichtig, noch einmal zu betonen, dass Informationen nicht an Dritte weitergegeben werden. Es sei denn, Sie äußern ausdrücklich den Wunsch dazu, Dritte über bestimmte Lösungsansätze zu informieren.


„Alles ist da“-Prinzip

Sie werden sich wundern. Den Schlüssel zur Lösung Ihres Problems bringen Sie in aller Regel schon mit. Nur die Augen sind Ihnen davor irgendwie verschlossen. Prinzipiell hat jeder Mensch die Ressourcen und Fähigkeiten, um mit den anstehenden Herausforderungen umgehen zu können und fertig zu werden. Bis hierhin ist Ihnen das auch schon unzählige Male gut gelungen. Denn nur so konnten Sie an den Punkt gelangen, an dem Sie heute sind. Der einzige Unterschied: Ihre früheren Lösungswege passen für das aktuelle Problem nicht mehr.